Bogensport

Meine heutige liebe Frau hat mich, als wir uns kennenlernten, mal mit auf den Schiessplatz mitgenommen und mir ihren Bogen „in die Hand gedrückt“.

Nun, ich habe zwar ein paar Pfeile auf die Scheibe gebracht, aber es machte irgendwie nicht KLICK. So stieg ich wieder auf mein Motorrad und war mit meinen Freunden zufrieden unterwegs.

Lange Zeit später dann, es war im März 2007, meldete ich mich „heimlich“ zu einem Bogenkurs an … und es hat KLICK gemacht 🙂

Diesen schönen Sport übe ich seit dem regelmäßig aus.
Begonnen habe ich mit dem üblichen Holzübungsbogen.
Im Sommer 2007 dann, habe ich mich für einen „WIN&WIN INNO-Carbon“ entschieden, den ich heute noch schiesse.

Inzwischen habe ich mir dann noch einen „Klappspaten“ gekauft, den ich auf der „Gummibärenjagd“ einsetze.