Von Joomla auf WordPress gewechselt

Es dauert wohl noch etwas, aber ich habe mir mal WordPress angeschaut und bin eigentlich sehr schnell damit „warm“ geworden …

Zudem gibt es für diese Oberfläche mobile APPs, die hier für mich als Vorteil zählen.
Jetzt muss ich nur noch schauen, wie ich ältere JOOMLA-Artikel hier reinbasteln kann.